Köln-Deutz

Boomtown
in der Domstadt.

Köln-Deutz boomt: Koelnmesse, KölnArena, RTL, Lufthansa, Talanx/Gerling, bee line und Designpost sind nur einige der Hochkaräter, die hier ihre Zelte aufgeschlagen haben.

Wirtschaftlich entwickelt sich der Stadtteil zum Zugpferd weit über die Grenzen Kölns hinaus. Dabei profitiert der Standort nicht nur von seiner Lage am Rhein mit Blick auf die Stadtkulisse.

Ein zentraler

Standort

  • Kölner Innenstadtlage

    Ob Deutzer Rheinpromenade, die Shopping-Meile Schildergasse, Kölner Dom, Philharmonie, Museum-Ludwig und Altstadt – alles ist zu Fuß vom KölnTriangle in wenigen Minuten zu erreichen.

  • Messe- und Gewerbestandort

    Die Nähe der großen Unternehmen und der Koelnmesse prägt den Standort am Ottoplatz. Neben den gut ausgebauten Anfahrtswegen bedeutet dies auch ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen und Hotels der gehobenen und mittleren Kategorie.

  • Treffpunkt Ottoplatz

    Der Ottoplatz verbindet den KölnTriangle mit dem Deutzer Bahnhof und dem Messegelände. Begrünten Fläche und Außengastronomie machen den Platz zu einem lebendigen Treffpunkt im Herzen des Business-Standorts.

Zentral und gut erreichbar

individualverkehr

Beste Erreichbarkeit – regional, national sowie international. Der KölnTriangle bietet schnellen Zugang zum Kölner Autobahnring mit den Autobahnen A1, A3 und A4. Der infrastrukturell bestens erschlossene Gewerbestandort direkt neben der Koelnmesse bedeutet zumeist zügigen Verkehrsfluss.

Anreise zum KölnTriangle

In Deutz folgen Sie den Parkwegweisern LVR-Tiefgarage. Parken Sie in der öffentlichen Tiefgarage des KölnTriangle. Einfahrt über die Hermann-Pünder-Straße.

Von Norden über AK Leverkusen

A3 Richtung AK Köln-Ost, Richtung Zentrum. Anschluss Pfälzischer Ring/Messe, Richtung Deutz.

Von Südosten (A3) über AD Heumar

A4 Richtung Aachen/Köln-Deutz. AK Gremberg Richtung Deutz /Messe

Öffentlicher Nahverkehr

ÖPNV

Der Bahnhof Köln Messe/Deutz direkt vor der Tür dient als wichtige Haltestelle von S- und U-Bahn. Das gesamte Stadtgebiet Kölns und das regionale Umland sind so auch mit öffentlichen Verkehrsmittel in kurzer Zeit zu erreichen.

Bequem, schnell, komfortabel

Bahnhof Köln Messe / Deutz

Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite des KölnTriangle liegt der ICE-Terminal Köln-Deutz/Messe. Zudem ist der Kölner HBF, wichtiges Drehkreuz des internationalen Schienenverkehrs, zu Fuß in 7 Minuten über die Hohenzollernbrücke zu erreichen.

Fahrtzeiten National

Frankfurt: ca. 1 Stunde
Hamburg: unter 4 Stunden
Berlin: unter 4,15 Stunden
München: ca. 4,30 Stunden

Fahrtzeiten International

Amsterdam: ca. 2,5 Stunden
Paris: unter 4 Stunden
London: ca. 4 Stunden
Basel: unter 4 Stunden

Fahrtzeiten Kontinental

Flughafen Köln/Bonn: 30 Minuten
Flughafen Düsseldorf: 47 Minuten
Flughafen Frankfurt/Main: ca. 1 Stunde

International

Per flugzeug

Der Standort KölnTriangle ist auch an den Flugverkehr optimal angebunden. Gleich drei Flughäfen in der Region verbinden den KölnTriangle mit der ganzen Welt.

Köln/Bonn: Low Cost Airlines
Fahrtzeit: ca. 10 Minuten (mit der Bahn. Mit dem Auto nur 15 Minuten)

Düsseldorf: Linie
Fahrzeit: ca. 45 Minuten (mit der Bahn oder dem Auto)

Frankfurt am Main: Interkontinental
Fahrtzeit: ca. 60 Minuten (mit der Bahn. Mit dem Auto ca. 90 Minuten)

Gut verbunden!

Planen Sie Ihren Flug zum KölnTriangle – hier die Linkliste:

Köln Bonn Airport
Flughafen Düsseldorf International
Frankfurt Airport